"Heute" berichtet: Dank Therapie kann gelähmte Yvonne wieder einige Sekunden selbstständig stehen

"Heute" erzählt über die weiteren Fortschritte der erfolgreichen Bewegungstherapie mit computer- und robotikgestützten Therapiegeräten von Yvonne


Die heute 17-jährige Yvonne ist nach einem unverschuldeten Autounfall Querschnittsgelähmt. "Das erste was ich spürte waren sehr starke Rückenschmerzen - dann bemerkte ich erstmals, dass ich meine Beine nicht bewegen kann", erzählt Yvonne. Seitdem ist sie auf den Rollstuhl angewiesen. Mit unbegrenztem Willen, wöchentlicher Therapie und einigen Intensivtherapien mit computer- und robotikgestützten Therapiegeräten bei HOME4MOTION konnte sie schon großartige Erfolge erzielen: "Ich bin 15 Sekunden lang selbstständig gestanden", freut sie sich.

Die Hoffnung noch weitere Fortschritte zu machen, gibt sie nicht auf:

"Ich will wieder gehen können! Und ich will bei meiner Hochzeit tanzen. Das Wichtigste ist, niemals aufzugeben und niemals die Hoffnung zu verlieren!"

"Heute" hat über ihren tollen Erfolg auch ausführlicher online berichtet: Weiter zum Artikel



123 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen