Der Grazer berichtet: Dank Therapie bald wieder kicken

Aktualisiert: 14. Feb.

"der Grazer" über Bewegungstherapie bei HOME4MOTION

Vor zwei Jahren erlitt der damals 14-jährige Kevin einen Schlaganfall. Seitdem leidet er an einer unvollständige Halbseitenlähmung ("Hemiparese"), bei der Kevins rechte Körperhälfte Lähmungserscheinungen aufweist. Konkret fällt es ihm z.B. schwer Lebensmittel zu verarbeiten oder mit Messer und Gabel zu essen, was für ihn in seiner Lehre zum Koch nachteilig ist. Seiner großen Leidenschaft Fußball kann Kevin auch nicht mehr so wie vor seinem Schlaganfall nachgehen.

Dank der großzügigen Spende wurde Kevin eine 3-wöchige Intensivtherapie mit täglich vier bis sechs Stunden hoch dosierter Bewegungstherapie bei HOME4MOTION in Graz ermöglicht.


Diese drei intensiven Therapiewochen waren objektiv ein großer Erfolg. Es hat sich nicht nur die Griffkraft und Spastik seiner rechten Hand verbessert bzw. reduziert, sondern auch die Tiefensensibilität der Beine und das Gangbild. Was allerdings noch viel wichtiger ist, ist der subjektive, persönliche Erfolg für Kevin. Er nimmt nicht nur eine deutliche Verbesserung des Allgemeinzustandes der rechten Hand wahr, sondern auch seines Gangs und seiner Stabilität. So war es in den letzten beiden Therapietagen sogar wieder möglich Fußball zu spielen – er kommt seinem Ziel irgendwann mit seinen Freunden wieder Fußball spielen zu können immer näher!


Der Grazer hat über seinen tollen Erfolg berichtet: Weiter zum Artikel vom "Der Grazer"


Hier kommen Sie zu seinem Erfahrungsbericht auf unserem Blog.




119 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen