top of page

Grob- und Feinmotorik der Hand verbessern.

Aktualisiert: 24. Sept. 2021


Herr K. wurde in der 27. Schwangerschaftswoche geboren und erlitt 2 Tage nach der Geburt 3 Schlaganfälle, die unter anderem eine Handfunktionsstörung der linken oberen Extremität zu Folge hatten. Es zeigen sich einschießenden Spastik und Defizite in der Grob- und Feinmotorik.


In der heutigen Therapieeinheit wird die aktive Dorsalextension des Handgelenks trainiert.


Der Patient bekam eine schmale Rolle in beide Hände, an der der Motion Sensor fixiert wurde. Die Unterarme wurden auf 2 Pölstern platziert, um ein volles Bewegungsausmaß des Handgelenks von der Palmarflexion in die Dorsalextension zu ermöglichen.


Da der Patient meist automatisch die Finger streckt, wenn er in eine Dorsalextension des Handgelenks kommt, bekam er den zusätzlichen Auftrag die Finger so gut es geht gebeugt zu lassen. Als Unterstützung hilft die nicht betroffene Hand mit die Bewegung in die Dorsalextension durchzuführen. In weiteren Folge kann die Übung dann auch nur mit der linken Hand absolviert werden.

Es wurde das Spiel „Fähre“ ausgewählt, um die Übungseinheit umzusetzen. Hierbei wird ein Boot von einem Ufer zum anderen mittels der Bewegung aus dem Handgelenk bewegt. In der Ausgangsstellung hängen beiden Hände nach unten (in Palmarflexion) und werden in die Endstellung (Dorsalextension) gehoben.

309 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page