Kräftigung des linken Hüftbeugers und Vorfußhebers nach einem Schlaganfall


Herr R. erlitt im Jänner 2020 einen ischämischen Insult der A. media dext., der sich in einer Hemiparese links und einer Tiefensensibilitätsstörung der linken Extremitäten auswirkte.

Herr R. beschreibt nach über einem Jahr noch immer Kraftdefizite in der linken oberen und unteren Extremität, vor allem im linken Hüftbeuger und Vorfußheber. Zusätzlich bemerkt er auch immer noch ein vermindertes Gleichgewicht.


Die heutige Übung soll sowohl zur Kräftigung des linken Hüftbeugers und Vorfußhebers als auch zur Verbesserung des dynamischen Gleichgewichts dienen.




Hierzu wurde der Motion Sensor über seinem linken Knie platziert. Der Patient soll nun sein linkes Knie auf ca. 70° anheben (Endstellung) und wieder langsam abstellen (Ausgangsstellung). Das rechte Bein stellt dabei das Standbein dar, sollte leicht gebeugt sein und hat die Aufgabe das Gleichgewicht zu halten. Der Patient steht außerdem direkt bei dem Stehtisch (Balo), um sich jederzeit mit der rechten Hand abstützen zu können, falls er das Gleichgewicht verlieren sollte.

Die Übung wurde mittels des Spiels „Aufzug“ durchgeführt, da hier das Knie auch teilweise länger in der gehobener Position gehalten werden muss. Bei diesem Spiel muss der Patient Personen aus dem 1. Stockwerk ins 2. Stockwerk bzw. umgekehrt bringen. Momentan wird das Spiel noch mit 2 Stockwerken gespielt. Bei zunehmender Verbesserung kann dies durch höhere Level auf bis zu 5 Stockwerken gesteigert werden.





114 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen