top of page

"LebensHilfe Weiz" berichtet: Therapie bei Schädel-Hirn-Traum

Die Zeitung der "Lebenshilfe Weiz" erzählt in der aktuellen Ausgabe über die Therapie mit computer- und robotikgestützten Therapiegeräten bei Schädel-Hirn-Trauma.

Artikel in der Zeitung der Lebenshilfe Weiz über Therapie bei Schädel-Hirn-Trauma

Ein Schädel-Hirn-Trauma nach einem Arbeitsunfall im Jahr 2008 führte bei Gerald H. zu motorischen Einschränkungen. Um sicherer und besser selbstständig gehen zu können und sein Gleichgewicht zu verbessern, kommt Gerald seit Jänner 2022 einmal pro Woche in unser Therapiezentrum in Graz.

"Mir gefällt die Therapie sehr. Durch den Gangtrainer kann ich mich wieder regelmäßig bewegen und meine Unsicherheit beim Gehen verbessern" Gerald

Die mobilen Dienste der Lebenshilfe Weiz übernehmen gemeinsam mit der 24-Stunden-Pflegerin die Fahrten zur Therapie nach Graz. Um an seinem Gangbild zu arbeiten, trainiert Gerald auf unserem Gangtrainer Lyra. Um das Gleichgewicht zu verbessern, trainiert Gerald auf verschiedenen Untergründen (Wackelplatten) und unserem dynamischen Stehtrainer Balo. Zudem wird auf Krafttraining mit dem Pablo-Sensor und verschiedenen individuell angepassten Übungen gesetzt. Und die Therapie hat sich für Gerald gelohnt. Seit Therapiebeginn konnte er seine Gehgeschwindigkeit am Gangtrainer erhöhen und kann sich besser stabilisieren.

57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page