top of page

Dürfen wir vorstellen? Unser neuer Physiotherapeut in Wien


unser neuer Physiotherapeut in Wien: Sebastian
Sebastian verstärkt das Team in Wien

Wir freuen uns sehr, denn am 1. August 2023 haben wir bei HOME4MOTION in Wien Verstärkung bekommen. Wir möchten Euch Sebastian Braun vorstellen - die einen oder anderen haben ihn bestimmt schon in der Therapie kennen gelernt.


Sebastian startete seine berufliche Laufbahn im Pflegeheim St. Pölten, wo er seinen Zivildienst ableistete. Schon damals zeigte sich sein Engagement für die Betreuung und Pflege von Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Nach seinem Zivildienst entschied er sich für ein Biologiestudium, das er erfolgreich abschloss. Doch seine Leidenschaft für die Arbeit mit Menschen führte ihn auf einen anderen Weg. Während seinem Studium begann er als persönliche Assistenz für Neuroklient:innen zu arbeiten, darunter ein Klient mit Multipler Sklerose und ein weiterer Klient mit einem Querschnitt. Diese Erfahrung ließ ihn seine Zukunft in der Arbeit mit Menschen sehen. Dies führte schließlich zu seinem Physiotherapie-Studium an der FH St. Pölten, das er im Juli 2023 erfolgreich abschloss.


Sebastian ist nun bereit, seine Expertise in das Team von HOME4MOTION einzubringen. Nach einem fünfwöchigen Praktikum im Mai war klar, dass Sebastian eine perfekte Ergänzung für unser Team ist. Seit Anfang August ist Sebastian nun Teil unseres Teams bei HOME4MOTION in Wien.


"Die Therapiegeräte und die großartige Arbeit der Therapeut:innen ermöglichen durch unermüdliches Wiederholen von Übungen bis an die eigene Leistungsgrenze Fähigkeiten und Handlungen wiederzuerlangen. Auch dann wenn sie in den schwersten Momenten des Lebens anstrengend oder scheinbar unmöglich erscheinen. " Sebastian

Sebastian wird als Physiotherapeut in der Therapie mit unseren Klient:innen arbeiten und sie auf ihrem Weg der Rehabilitation begleiten und unterstützen.


Ein Therapiegerät findet Sebastian bis jetzt besonders faszinierend:

"Mein Lieblings-Therapiegerät ist der Steh- und Balancetrainer BALO, da er für viele Klient:innen eine gute Möglichkeit zur Aufrichtung und in weiter Folge den ersten Schritt zum freien Stehen und Gehen darstellt. Es ist auch toll mit Personen, die sonst an den Rollstuhl angewiesen sind, auf wortwörtlicher Augenhöhe kommunizieren zu können." Sebastian


Wir sagen hier noch einmal "Willkommen" und freuen uns mit ihr zusammenzuarbeiten und unseren Klient:innen die bestmögliche Unterstützung zu bieten.


99 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page